TIME TO GET HEALTHY TIME TO GET HEALTHY TIME TO GET HEALTHY

Projekt

Das Forschungsprojekt PACINPAT (Physical Activity Counselling in Patients with Major Depressive Disorders) untersucht, wie sich bei körperlich wenig aktiven Patienten, welche aufgrund depressiver Störungen in stationärer psychiatrischer Behandlung sind, zwei verschiedene Formen des Bewegungscoachings auf die körperliche Aktivität und die Gesundheit auswirken.

Hintergrund

Die Depression ist eine weit verbreitete und belastende Erkrankung. Körperliche Aktivität hat sich als Ergänzung zur pharmakologischen und Psychotherapie als praktikable Therapie erwiesen. Menschen, die an Depressionen leiden, sind jedoch aufgrund körperlicher Begleiterkrankungen sowie Motivationsdefiziten besonders anfällig für körperliche Inaktivität. Bewegungscoaching hat das Potenzial, die körperliche Aktivität und die kardiorespiratorische Fitness von Betroffenen zu steigern, wodurch nicht nur psychische, sondern auch körperliche Probleme angegangen werden.

Inhalt

In dieser Studie vergleichen wir zwei Formen des Bewegungscoachings. Probanden werden dabei während persönlichen Kontakten mit einem ausgebildeten Bewegungscoach unterstützt, sich mit körperlicher Aktivität auseinandersetzen. Das Ziel ist es, die körperliche Aktivität zu steigern und zu ermitteln, ob zukünftig Bewegungscoaching systematisch in psychiatrischen Kliniken eingesetzt werden soll.

Umgang mit Daten

Erfasste Daten werden verschlüsselt und vertraulich behandelt sowie ausschliesslich für Studienzwecke verwendet.

Finanzierung

Diese Studie wird durch den Schweizerischen Nationalfonds finanziert. Folgender Link führt zur Beschreibung des Projektes auf der SNF Plattform.

Publikationen

Unser Vorhaben sowie die gewonnenen Einsichten der Studie wollen wir teilen. Dazu werden Publikationen angefertigt und der Wissenschaft sowie der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Hier finden Sie unsere Publikationen.

Die PACINPAT-Studie

In dieser Studie wird der Effekt von Bewegungscoaching auf die körperliche Aktivität bei depressiven Patienten evaluiert. Dazu werden folgende Parameter erhoben, die für die physische und psychische Gesundheit relevant sind:

  • Objektiv gemessene körperliche Aktivität
  • Subjektiv erfasste körperliche Aktivität
  • Kardiorespiratorische Fitness
  • Autonome Funktionen
  • Kognitive und soziale Determinanten der körperlichen Aktivität
  • Depressionsschwere
  • Subjektive physische und psychische Gesundheit
  • Insomnie Symptome
  • Kardiovaskuläre Risikofaktoren
  • Biomarker für Depression

Kontakt

Birsstrasse 320 B, CH-4052 Basel
pacinpat-dsbg@unibas.ch
+41 61 207 60 80

Projektleitung

null

Prof. Dr. Markus Gerber

Projektleiter,
Leiter Abteilung Sport und Psychosoziale Gesundheit, DSBG, Universität Basel
null

Prof. Dr. Lukas Zahner

Mitantragsteller,
Leiter Bereich Bewegungs- und Trainingswissenschaft, DSBG, Universität Basel
null

PD Dr. Oliver Faude

Mitantragsteller,
Stellvertretender Leiter Bereich Bewegungs- und Trainingswissenschaft, DSBG, Universität Basel
null

PD Dr. phil. Serge Brand

Mitantragsteller,
Fachpsychologe für Psychotherapie FSP/MAS,
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung Sport und Psychosoziale Gesundheit, DSBG, Universität Basel
null

Prof. Dr. med. Undine Lang

Mitantragstellerin,
Klinikdirektorin der Klinik für Erwachsene und Privatklinik der Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel

Projektmitarbeiter

M. A. Robyn Cody

Projektkoordination,
Doktorandin, Abteilung Sport und Psychosoziale Gesundheit, DSBG, Universität Basel

M. Sc. Jan-Niklas Kreppke

Projektkoordination,
Doktorand, Bereich Bewegungs- und Trainingswissenschaft, DSBG, Universität Basel

M. Sc. Xenia Fischer

Coaching Intervention Expertin,
Doktorandin, Bereich Bewegungs- und Trainingswissenschaft, DSBG, Universität Basel

B. Sc. Reto Maurer

Bewegungscoach,
B. Sc. Sportwissenschaft

M. Sc. Lilja-Sophie Rhodius

Bewegungscoach,
M. Sc. Psychologie

M. Sc. Daniel Vogel

Software-Entwicklung,
Gründer & CEO Youdowell AG

M. Sc. Andrew Usov

Software-Entwicklung,
Mitgründer & CTO Youdowell AG

Projektpartner

PD Dr. med. Johannes Beck

Chefarzt,
Klinik Sonnenhalde AG

Univ.-Prof. Dr. Lars Donath

Abteilungsleitung Trainingswissenschaftliche Interventionsforschung,
Deutsche Sporthochschule Köln

Prof .Dr. rer. nat. Anne Eckert

Leiterin Neurobiologisches Labor,
Universität Basel

Prof. Dr. med. Martin Hatzinger

Chefarzt Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik,
Psychiatrische Dienste Solothurn

Prof. Dr. med. Edith Holsboer-Trachsler

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie FMH,
Extraordinaria für Stress- und Traumaforschung

Dr. med. Christian Imboden EMBA

Ärztlicher Direktor & Vorsitzender der Klinikleitung,
Privatklinik Wyss AG

Dr. Sebastian Ludyga

Sport- und Kognitionsforscher,
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung Sport- und Gesundheitspädagogik, DSBG, Universität Basel

Dr. phil. nat Sarah Mans EMBA

Qualitäts- und Projektmanagement,
Privatklinik Wyss AG

PD Dr. med. Thorsten Mikoteit

Stv. Chefarzt Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik,
Psychiatrische Dienste Solothurn

Dr. med. Anja Oswald

Direktorin,
Klinik Sonnenhalde AG

Dr. Anja Rogausch

Leiterin Medizinische Forschungs- und Qualitätsprojekte,
Klinik Sonnenhalde AG

Ann-Kathrin Schreiner

Leiterin Patientenmanagement, Marketing & Kommunikation,
Klinik Sonnenhalde AG

Dr. med. Nina Schweinfurth

Stv. Oberärztin,
Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel

Dr. med. Ursula Spitzer

Assistenzärztin,
Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel

Frühere Projektmitarbeiter

M. Sc. Sofia Rey

Partner-Kliniken

Universitäre Psyhiatrische Kliniken Basel
Wilhelm Klein-Strasse 27, 4002 Basel
+41 61 325 51 11
info@upk.ch
www.upk.ch

Klinik Sonnenhalde AG – Psychiatrie und Psychotherapie
Gänshaldenweg 28, 4125 Riehen
+41 61 645 46 46
info@sonnenhalde.ch
www.sonnenhalde.ch

Privatklinik Wyss AG, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Fellenbergstrasse 3053 Münchenbuchsee
+41 31 868 33 33
info@privatklinik-wyss.ch
www.privatklinik-wyss.ch

Psychiatrische Dienste Solothurn
Weissensteinerstrasse 102, 4503 Solothurn
+41 32 627 11 11
info.pd@spital.so.ch
www.solothurnerspitaeler.ch

Menü